Michael Maciaszczyk, DirigentMichael Maciaszczyk wurde am 9.Februar 1976 in Opole (Oppeln} Polen geboren.

Zu  seinen Lehrern zahlten  weltberiilunte Professoren wie  Michel Schwalbe (Konzertmeister der  Berliner Philharmoniker), Alfred Staat (Wiener  Phil-­ harmoniker), Marina Jaschwili in Moskau und  Olga Parchomienko in Paris. Mit 21 wurde Michael Maciaszczyk zum Konzertmeister des Wiener Kammer.... orchesters berufen.Er arbeiteteregelmaJ!J.g mit denWiener Phil--harmonikem. Ferner ist er Mitglied der Toyota Master Players,Konzertmeister derSecession PlayersWien und des Wiener Klassik Ensembles, aufkrdem arbeitet er mit dem Ensemble Wiener CollageimSchonbergCenterWienunddemSteudeQuartett.

Seine rege Orchestertatigkeit fuhrte zur Zusanunenarbeit mit beriihmten Dirigenten wie Ricardo Muti, Zubin Mehta, MarissJansons, Mstislav Rostropovitsch, Bernard Haitink, Christian Thielemann,Nicolaus Harnoncourt, WolfgangSawallisch, George Pretre,Philippe Entremontund vielenanderea

Michael Maciaszczyk tritt  weltweit in den wichtigsten  Konzerthausern auf, Goldener Saal Musikverein Wien, Carnegie Hall New York, Suntory Hall Tokio, Gewandhaus leipzig,  Philharm.onie Berlin, Teatro della Scala Mailand, Albert Hall undvielenanderen.

Michael Maciaszczyk ist Mitbegrtinder des goldberg.trio.wien mit Barbara Moser (Klavier) und  Matthias Bartolomey (Cello.) und  des Laskine Duo mit Paulina Porazinska (Harfe).

Als Diligent ist Michael Maciaszczyk sehr gefragt und mit dem Dirigat erfullt er seine musikalischeTatigkeit.Ab September 2011wird Er GMD an der  Niederschlesischen PhilharmonieinJelenia Gora und der KUnsderische Leiter des,Festival del Arte,in Palais Wojanow ....  ,Festival del'Arte-Im Tal der Schlosser und Garten am Fu.fk des Riesengebirges".