- JR -

Jovica Rado wurde am 19.08.1970 in Jugoslawien geboren und wuchs in Wien in einer Familie von Berufsmusikern auf.

Nach Beendigung der Grund - und Musikschule setzte er seine musikalische Ausbildung in verschiedenen Ländern Europas fort. Jovica Rado studierte in Kragujevac (Musikwissenschaft und  Bayan), an der nationalen Musikakademie in Kiev (Komposition, Klavier und Dirigieren) sowie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Während des Studiums assistierte er Prof. A. Wlasenko und erwarb den Magistertitel mit Auszeichnung.

Auf Grund des internationalen Studiums entwickelte er seinen ganz eigenen Interpretationsstil. Begegnungen mit ost - und westeuropäischen Kulturen beeinflussten ihn und trugen wesentlich zu seinem breiten musikalischen Spektrum bei. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen Orchestern wie dem Radio-Rundfunkorchester der Stadt Kiev, der Harkower Philharmonie, dem Philharmonieorchester Lugansk und dem Symphonieorchester der St. Peterburg ist für den Dirigenten Rado Resultat der intensiven Auseinandersetzung mit russischer und westeuropäischer Musik.

Das Konzert am 22.März 2008 im Wiener Konzerthaus war der Beginn einer engeren Zusammenarbeit Jovica Rados mit dem Wienerklassik Orchester.

Als Chefdirigent wird Jovica Rado das Wienerklassik Orchester bei bereits geplanten Konzerten im In und Ausland dirigieren.